Wolfsbarsch mit Erbsenpüree und Basmatireis

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Wolfsbarschfilets
  • 2 Tassen Basmatireis
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 – 3 Zitronen
  • 500 g Tiefkühlerbsen
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz, Pfeffer

Wolfsbarsch im Dampfgarer oder Dampfbräter mit Wasser und Zitronensaft ca. 25 min dämpfen.

In der Zwischenzeit Reis heiß abspülen und in der doppelten Menge Gemüsebrühe nach Packungsbeilage köcheln.

Für das Erbsenpüree die Tiefkühlerbsen mit einem guten Schuss Wasser und dem Schlagobers aufkochen, mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft würzen und pürieren.

Ein leichtes, köstliches Gericht mit hohem Nährwert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s