Lachsspieß mit Erbsen-Spinatpüree und Couscous

Zutaten für 4 Personen:

Lachsspieße:

  • 2 Lachsfilets/-steaks
  • 1 roter Paprika
  • 1/2 Zucchini
  • Saft einer Zitrone
  • 2 EL Kokosöl
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Sesam

Lachs in kleine Stücke schneiden. Paprika und Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden.

Lachs, Paprika und Zucchini abwechselnd auf Holzspießen stecken und mit Zitronensaft beträufeln und in Kokosöl von allen Seiten anbraten und zum Schluss mit Sesam bestreuen, würzen und ca 5 min mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Erbsen-Spinatpüree:

  • 300 g Erbsen
  • 200 g Blattspinat
  • 1 TL Butter
  • Ca 120 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 2 EL Schlagobers

Erbsen und Blattspinat mit Butter kurz anrösten und mit Gemüsebrühe aufgießen, Schlagobers dazugeben und kurz köcheln lassen, danach mit dem Pürierstab pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.

Couscous:

  • 2 Tassen Couscous
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Butter

Cousous mit Butter kurz anrösten und mit Gemüsebrühe aufgießen und ca 10 min quellen lassen und abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s