Quinoa-Austernpilzlaibchen auf Austernpilzen

Zutaten für 10-12 Laibchen:

  • 1,5 Kaffeetassen Quinoa
  • 4 Kaffeetassen Gemüsebrühe
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • 1 Bund Petersillie
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Sauerrahm
  • 1/2 Becher Joghurt
  • 3 EL frisch gehackte Kräuter nach Belieben
  • Etwas Zitronensaft
  • Etwas Estragonsenf
  • 300 – 400 g Austernpilze
  • 3 Eier
  • 3 EL Dinkelmehl
  • Etwas Rapsöl zum Herausbraten
  • Etwas Butter

Ich habe meine Austernpilze selbst Zuhause gezüchtet und war von dem Vorgang fasziniert!! Nähere Informationen dazu findet ihr unter:

http://www.stoffn.at

Zu Beginn wird die Quinoa heiß abgespült und danach in der Gemüsebrühe ca. 15 Minuten schwach wallend gekocht. Im Anschluss weitere 15 Minuten ausdämpfen bzw. abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Petersillie fein hacken. Die Hälfte der Austernpilze klein schneiden und im Anschluss gemeinsam mit der Hälfte der Petersilie, den Eiern, der fein gehackten Zwiebel, Mehl und etwas Salz und Pfeffer unter die Quinoa mischen und kurz durchziehen lassen.

Für den Sauerrahm-Joghurtdip Sauerrahm und Joghurt mit etwas Salz und Pfeffer, sowie 3 EL frisch gehackten Kräutern, etwas Zitronensaft und Senf vermengen und abschmecken.

Danach werden die Quinoalaibchen geformt und in einer Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten herausgebraten.

Die restlichen Austernpilze kurz in Butter schwenken, mit Salz und Petersilie würzen und alles zusammen anrichten.

Austernpilze sind reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen…..gemeinsam mit Quinoa ein sehr gesundes Poweressen, das noch dazu köstlich schmeckt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s