Reis-Gerstenrisotto mit Kräuterseitlingen

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Tasse Risottoreis
  • 1 Tasse Rollgerste
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 – 150 g Parmesan
  • 1 Süßkartoffel und/oder einige Karotten
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL „Irma Imun“ Kräutermischung (Sonnentor)
  • 2 – 3 Zweige Thymian
  • 4 – 5 Hände voll Kräuterseitlinge
  • Schuss Weißwein
  • Etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zwiebel fein hacken, Knoblauch in Scheiben schneiden. Reis und Gerste heiß abspülen.

Süßkartoffel und Karotten schälen und fein würfelig schneiden. Kräuterseitlinge waschen und blättrig schneiden.

Zwiebel und Knoblauch in wenig Olivenöl anrösten, Reis und Gerste dazugeben, kurz mitrösten und mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit etwas Gemüsebrühe aufgießen und umrühren.

Karotten und Süßkartoffel dazugeben, wieder aufgießen und umrühren, die Gewürze unterrühren. Immer wieder mit Gemüsebrühe aufgießen und umrühren, bis das Risotto bissfest ist. Mit Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken und kurz durchziehen lassen.

Kräuterseitlinge in Olivenöl kurz scharf anbraten, salzen und pfeffern und mit dem Risotto anrichten.

Kräuterseitlinge sind eine herrliche Alternative zu Fleisch und sehr reich an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen, sowie hochwertigem Eiweiß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s