Glückstorte

Aus: „Essen in Salzburg“ vom 06.01.2021

Zutaten:

  • 2 Rollen Blätterteig
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Staubzucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 kleine Eier
  • 1 Eigelb

Zucker und Butter zu einer schaumigen Masse verrühren. Danach werden die Eier und die gemahlenen Mandeln dazugerührt. 2 große Kreise aus dem Blätterteig ausschneiden. Nun wird die erste Schicht Blätterteig auf das Backblech oder in eine Form gelegt, die Fülle darauf verteilen und dabei den Rand aussparen.

Nach französischer Tradition kann man eine kleine Porzellanfigur oder Zuckerdekor in der Fülle verstecken. Derjenige, der die Figur oder den Zuckerdekor in seinem Kuchenstück findet, wird den ganzen Tag Glück haben.

Danach die zweite Schicht Blätterteig draufsetzen und die Ränder aneindanderdrücken.

Anschließend den Kuchen mit Eigelb bestreichen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 40 Minuten goldbraun backen, auskühlen lassen und nach Belieben verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s