Bärlauchreis mit Champignon-Zucchinigemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 1/2 Tassen Basmatireis
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 8 – 10 Champignons
  • 5 Hände voll Bärlauch
  • Etwas Bärlauchpesto
  • Saft einer halben Zitrone
  • Etwas Olivenöl

Den Reis in der doppelten Menge Salzwasser kochen.

Bärlauch waschen, mit der Salatschleuder das Wasser herunterschleudern und dann in Streifen schneiden. Den Bärlauch in wenig Olivenöl kurz andünsten und beiseite stellen.

Zucchini und Champignons waschen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Olivenöl von allen Seiten scharf anbraten und mit Zitronensaft ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Bärlauch unter den Reis mischen und mit dem Gemüse und einem Klecks Bärlauchpesto genießen!

Bärlauch ist ein sehr gesundes Frühlingsgewürz, das blutreinigend, stärkend und ausleitend wirkt!

Ganz wichtig ist, dass man sich wirklich Zeit nimmt zum Pflücken und Blatt für Blatt schaut, ob es wohl Bärlauch und nichts anderes ist. Bärlauch könnte man mit Maiglöckchen oder Herbstzeitloser verwechseln.

Typisch für Bärlauch ist der knoblauchartige Geruch und Geschmack, auf der Rückseite des Blattes sieht man eine weißliche Linie und diese Seite ist matt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s