Bärlauchöl

Zutaten:

  • 700 ml Olivenöl
  • 130 – 150 g Bärlauch

Den Bärlauch waschen und in der Salatschleuder das Wasser abschleudern oder mit einem Tuch trocken tupfen.

Bärlauch klein schneiden und mit Olivenöl in ein Schraubglas füllen, mit einem Pürierstab fein pürieren und 2 – 3 Tage ziehen lassen. Danach durch ein Sieb gießen und mit einem Löffel den Rest des Öles gut durch das Sieb drücken und in eine Flasche füllen.

Den öligen Bärlauch kann man zu Pesto weiterverarbeiten oder eine Bärlauchsuppe daraus kreieren.

Das Bärlauchöl schmeckt super über Nudeln oder Salat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s