Gemüsefond

„Restlos glücklich“: klimafreundlich, nachhaltig, vegetarisch & vegan von Paul Ivic

Zutaten für ca. 1 1/2 l

  • 4 Karotten
  • Kleiner Knollensellerie
  • 1 Petersilienwurzel
  • 2 Stangen Lauch
  • 4 Zwiebeln
  • 1/2 Kopf Wirsing
  • 3 l Wasser
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 EL Misopaste (auch ohne möglich)
  • 10 Zweige Petersilie
  • 4 Lorbeerblätter
  • Salz

Das Gemüse in kleine Stücke schneiden und mit dem Wasser in einen großen Topf ansetzen. Gewürze und Kräuter hinzufügen, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze auf ca. 1 1/2 l einkochen. (Dauert ca. 2 Stunden)

Fond abseihen und sofort verwenden oder gut gekühlt aufbewahren.

Dieses Grundrezept ist ideal für Ableitungen – man wandelt die Zutaten einfach nach Geschmack und Verfügbarkeit ab.

Der Gemüsefond kann in Einkochgläsern im Kühlschrank gelagert oder auch eingefroren werden.

Ich habe mit der Hälfte des Gemüsefonds eine Bärlauchsuppe zubereitet….phänomenal!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s