Marillenkuchen

Originalrezept von meiner Oma

Zutaten für 1 Backblech:

  • 200 g Butter
  • 225 g Zucker
  • 400 g Mehl (Dinkel oder Weizen Type 700)
  • 5 Eier
  • 1/8 l Milch
  • 1/2 Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • Ca. 30 Marillen
  • Staubzucker zum Bestreuen

Das Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eier einrühren bis die Konsistenz dickbreiig ist. Danach abwechselnd Milch und das mit Backpulver vermengte Mehl unterrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen.

Marillen halbieren, entkernen und mit der offenen Seite nach oben auf den Teig legen.

Den Kuchen für ca. 30 min backen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s